Welpenerziehung

Ein Welpe ist bei Ihnen eingezogen? Herzlichen Gl├╝ckwunsch zu Ihrem neuen Familienmitglied.

Nun stehen Ihnen einige anstrengende aber auch sehr begl├╝ckende Wochen bevor.

Von der 8. - 12. Lebenswoche spricht man der Sozialisierungphase. Sie ist von gro├čer Bedeutung und beinhaltet wichtige Entwicklungsschritte, die, wenn alles gut verl├Ąuft, sich in gutem Sozial- und Umweltverhalten widerspiegelt.  

Hier die wichtigsten Punkte, die Ihr Welpe nun lernen sollte:

- Stubenreinheit

- Gew├Âhnung an Geschirr/Halsband und Leine

- Kleine Exkursionen in die Umwelt

- Begegnungen mit sozialvertr├Ąglichen Hunden

- Auto fahren

- Kurze Stadtbummel

- Unverbindlicher Besuch in der Tierarztpraxis mit positivem Feedback f├╝r den  Welpen

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Welpe noch sehr viel Schlaf ben├Âtigt, um die vielen neuen Eind├╝cke zu verarbeiten. ├ťberfordern Sie ihn nicht.

Arbeiten Sie positiv und strafen Sie Ihren Welpen nicht, wenn mal ein Gesch├Ąft daneben geht. Durch Ruhe, Klarheit u. Strukturierung des Alltags vermitteln Sie Ihrem Welpen Geborgenheit und Sicherheit. 

Sollten Sie Probleme mit Ihrem Welpen haben oder sind verunsichert, rufen Sie mich an. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

 

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.